Produkte . Framegrabber . digital

Matrox Solios eCL/XCL-B

Mit dem Solios eCL/XCL-B Framegrabber ermöglicht es Matrox, auch in sehr kostenkritischen Anwendungen das robuste und schnelle Camera Link Interface einzusetzen.

Der Low-Cost Framegrabber für PCIe x1 bzw. PCI-X unterstützt alle Flächen- und Zeilenkameras mit Camera Link Base Schnittstelle bis zu einem maximalen Pixeltakt von 85MHz. Mit 64MB onboard Speicher, der vollständigen Bildrekonstruktion von Multi-Tap Kameras, frei programmierbaren Timer und User-I/O Leitungen weist das Board alle Features auf, die an einen industriellen Framegrabber gestellt werden.

Zusätzlich bietet das Board auch die Unterstützung für PoCL (Power over Camera Link) bieten und ermöglicht damit dann Einkabel-Lösungen für Daten und Stromversorgung.

Wie alle Boards von Matrox Imaging ist auch Solios XCL/eCL-B voll in die Matrox Imaging Library (MIL) integriert.
Matrox Solios eCL/XCL-B - Für eine Detailansicht in das Bild klicken
Matrox Solios eCL/XCL-B

Hauptmerkmale

  • x1 PCIe™ (eCL) oder PCI-X® (XCL) low profile halblange Karte
  • erfasst eine Base Camera Link® Konfiguration
  • bietet PoCL (Power over Camera Link®) mit SafePower
  • Erfassung mit bis zu 85 MHz
  • 64 MB Puffer für Bilderfassung
  • Bilderfassung von Flächen- und Zeilenkameras
  • ermöglicht komplette Bildrekonstruktion von multi-tap Kameras
  • serielle Kommunikationsports können als PC COM Ports gemappt werden
  • Unterstützung von Drehwinkelgebern mit Quadranten-Ausgang
  • Software: Matrox MIL/MIL-Lite, Matrox Inspector
  • Betriebssysteme: Microsoft® Windows® XP und Linux

Datenblätter

Kurzbeschreibung Solios (dt.) [168 KB]
Solios eCL/XCL-B (engl.) [398 KB]
Übersicht Matrox Framegrabber [801 KB] Download nur nach kostenloser Registrierung möglich Manual Solios (engl.) [24 MB]


Hinweis: Alle Datenblätter sind im Adobe PDF-Format gespeichert. Zum Betrachten benötigen Sie den kostenlosen Adobe Acrobat Reader.




Seite druckenDrucken  |  Nach obenTop